Übersicht
Legasthenie ist...
Unser Angebot
Bibliothek
Literatur
Entstehung der Methode
Legasthenieverständnis
Wissenschaftliche Basis
Leseschwäche-Korrektur
Rechtschreib-Korrektur
ADS & Die Lösung
DYSLEXIC TALENT - deutsch
DYSLEXIC TALENT - english
Über uns
Kontakt/Impressum
Startseite


Die Davismethode ist nicht in einer wissenschaftlichen Retorte entstanden,
sie beruht vielmehr primär auf den Erfahrungen und Entdeckungen des
US-amerikanischen Legasthenikers Ronald D. Davis.

Davis war 38 Jahre alt, als er 1980 das erste Puzzlestück, eine Methode zur Kontrolle der Wahrnehmung entdeckte. Damals las er, der bis zu diesem Zeitpunkt gerade mal wie ein Zweitklässler lesen konnte, zum ersten Mal ein Buch, merkte aber schnell, dass seine legasthenen Probleme damit noch nicht überwunden waren. Er gründete 1981 ein Forschungsinstitut, das Reading Research Council, in dem er ein Team von Psychologen, Ärzten und Pädagogen versammelte, das das Davis-Legasthenie-Korrekturprogramm entwickelte, wie es heute existiert.

1994 gründete er die Davis Dyslexia Association International (DDAI) mit
inzwischen 8 Landesverbänden und zertifizierten Davisberatern in 29 Ländern.

Seit 1995 ist die Davismethode auch in Deutschland bekannt, seit dem
Erscheinen des Davisbuches "Legasthenie als Talentsignal". Seither gibt es
auch in Deutschland ausgebildete "Davisberater" und haben allein in unserem
Institut mehr als eintausend Klienten seit 1996 Hilfe gefunden.

 
Top