Übersicht
Legasthenie ist...
LRS
Dyskalkulie
ADHS
Andere Symptome
Die Korrektur
Unser Angebot
Bibliothek
Über uns
Kontakt/Impressum
Startseite


Weitere mögliche Symptome einer legasthenischen Veranlagung sind: Handschriftprobleme und Dyspraxie.

Handschriftprobleme sind in vielen Fällen auf ein Vertuschen der unsicheren Rechtschreibung oder aber auf die Unfähigkeit beim Schreiben orientiert zu sein, zurückzuführen. Darüber hinaus kann es ebenso wie beim Lesen einzelne Zeichen geben, die verwirren und das Kind desorientieren. Diese gilt es systematisch herauszufinden und zu beseitigen.

Bei der Dyspraxie ist die Ursache am einfachsten festzumachen und auch am schnellsten zu korrigieren. Eine Dyspraxie liegt an einer ungünstigen natürlichen Orientierung, die bestimmte Nervenbahnenverbindungen für die Wahrnehmung und Koordination blockiert. Wenn ein dyspraktisches Kind die Davis®-Orientierungstechnik erlernt, dann können diese Nervenbahnen durch einfache, entspannte und wiederholende Übung leicht geöffnet werden und die Symptome der Dyspraxie verschwinden innerhalb kurzer Zeit.



Mit einem Klick auf die Ü b e r s i c h t öffnen sich alle Inhalte dieser Webseite.

______________________________________________________

© 2004 für alle Inhalte, Texte und Photos  DAS LEGASTHENIE INSTITUT

Zertifiziert und lizensiert durch die Davis Dyslexia Association International

 
Top